Hochschullehrer:
Datei:

Durch den Ausbau des Internets und die Verfügbarkeit leistungsfähiger Übertragungskanäle sowie intelligenter, mobiler Geräte steigt der weltweite Energiebedarf von Kommunikationssystemen drastisch. Heutige Serverfarmen, die beliebte Videostreamingdienste zur Verfügung stellen, haben einen Energieverbrauch, der vergleichbar ist mit dem Ausstoß einer Großstadt. Daher ist die Erforschung des Energie- und Leistungsverbrauchs moderner Systeme von großem Interesse, um in Zukunft energieeffiziente Lösungen zu entwickeln und somit den CO2-Ausstoß zu senken.   

Im Rahmen dieser Thematik bieten wir mehrere Themen an, die sich mit der Analyse, der Modellierung und der Entwicklung energieeffizienter Lösungen für CO2-arme Videokommunikation beschäftigen. Beispiele sind die Vermessung von Smarphones und Evaluationsboards, die Modellierung der Codier- und Decodierenergie, sowie die Programmierung von energieffizienten Codern und Decodern. Interessiert? Meldet Euch bei Matthias Kränzler oder Christian Herglotz.